Profil

Jeder Mensch hat eine Geschichte. Ich möchte sie authentisch und aufrichtig mit der Kamera einfangen. Enthusiastisch und innovativ. Immer mit Respekt und Achtung für die Protagonisten, ihre Kultur und ihren Glauben.

Ich drehe für Sie aus dem offenen Hubschrauber, im Gebirge auf 6000 Metern Höhe, 30 Meter unter Wasser, in der sibirischen Eiswüste oder in der Namib. In jedem Land, zu jeder Zeit. In Krisengebieten und auf der grünen Wiese. Schnell und unkompliziert.

Als Cutter weiß ich, wie schwer es ist, aus wahllos „zusammengewürfeltem“ Material einen guten Film zu schneiden. Daher achte ich als Kameramann besonders akribisch darauf, gut durchdacht auf Schnitt zu drehen!

Kalle Kaub

Kameramann, Cutter, Fotograf und Expedition Guide

Meine Schwerpunkte

Dokumentarfilme, Reportagen, Magazinbeiträge aus den Bereichen Geschichte, Politik, Soziales und Zeitgeschehen

Meine Leistung

Kamera, Schnitt, Licht. Recherche, Konzeption. Effektives Zeit- und Team-Management

In den vergangenen zehn Jahren habe ich in circa 50 Ländern gedreht, u.a.:

  • Westsibirien – Heiratsvermittlung für das vom Aussterben bedrohte Jäger- und Sammlervolk der Hanti Mansi
  • Montana – Aufbruch der Amish in ein neues Zeitalter
  • Georgien – Weinkultur im Kaukasus
  • Karelien – Rekordwinter, minus 54 Grad
  • Abchasien – UN-Mission im exotischen Südkaukasus, Sowjet Nostalgie in einer Zeitkapsel, Krisengebiets-Tourismus
  • Sachalin – Fischfang am Ende der Welt, erste Ölplattform Russlands
  • Aserbaidschan – Portrait des Landes an der Achse zwischen Orient und Europa
  • Kosovo/ Mazedonien – Balkankrieg
  • Israel/ Palästina – Intifada
  • Afghanistan/ Irak – Kriegsberichterstattung
  • Georgien – Revolution
  • Ukraine – Frauenhandel, Revolution
  • Kyrgyzstan – Revolution
  • Bandah Aceh – Tsunami
  • Tschetschenien – Kriegsberichterstattung